Recessions don’t kill, COVID-19 does. Conservative Utilitarianism fails

Contrary to conservative argument, during economic downturns in “the West” mortality goes down as well. The cure is not worse than the disease, if death is the measure. But the rest is dependent on politics, which depends on weighing values. The predictable drama occurs in “the South.” By Daniel Plenge For many, the last month may have felt like half a year. It is hard … Recessions don’t kill, COVID-19 does. Conservative Utilitarianism fails weiterlesen

Sticky

75% der Berufe sind nicht systemrelevant, zeigt der Shutdown: Folgt eine Revolution der Denkungsart?

Der Shutdown zeigt, dass 75% der Beschäftigten und der Großteil der Bevölkerung nicht systemrelevant sind. Die Rückkehr zur Normalität ist keineswegs alternativlos. Der fundamentalen Krise wurde jüngst nachgesagt, Wunderwerke vollbringen zu können. Sie soll nicht nur die gesellschaftlichen Strukturen dramatisch offenlegen, sondern auch ein klareres Licht auf die Zukunft werfen. Wegen des plötzlichen Schreckens kommt es zur intellektuellen Läuterung, zur Kehrtwende. Es ist nun Zeit, … 75% der Berufe sind nicht systemrelevant, zeigt der Shutdown: Folgt eine Revolution der Denkungsart? weiterlesen