Ökonomen prognostizieren Ostern und den Deutschen Meister 2021

In der Corona-Krise zeigt sich, dass der Nutzen der Expertise oftmals nicht in Erkenntnis, sondern ideologischer Beruhigungs- und Vergewisserungspolitik besteht. In Krisen ist es bekanntermaßen so, dass plötzlich notwendig oder „systemrelevant“ erscheint, was vorher sekundär oder irrelevant war. Da in Krisen die Unsicherheit steigt, steigt auch plötzlich die Nachfrage nach Wissen und den ansonsten chronisch unterfinanzierten Wissenschaften. Die Medien laufen kurzfristig heiß. Epidemiologen werden ungewollt … Ökonomen prognostizieren Ostern und den Deutschen Meister 2021 weiterlesen

Sticky

75% der Berufe sind nicht systemrelevant, zeigt der Shutdown: Folgt eine Revolution der Denkungsart?

Der Shutdown zeigt, dass 75% der Beschäftigten und der Großteil der Bevölkerung nicht systemrelevant sind. Die Rückkehr zur Normalität ist keineswegs alternativlos. Der fundamentalen Krise wurde jüngst nachgesagt, Wunderwerke vollbringen zu können. Sie soll nicht nur die gesellschaftlichen Strukturen dramatisch offenlegen, sondern auch ein klareres Licht auf die Zukunft werfen. Wegen des plötzlichen Schreckens kommt es zur intellektuellen Läuterung, zur Kehrtwende. Es ist nun Zeit, … 75% der Berufe sind nicht systemrelevant, zeigt der Shutdown: Folgt eine Revolution der Denkungsart? weiterlesen

Samstags, 15:30, Shutdown – Der Fußball ist der Spiegel der Gesellschaft

Der Fußball sei ein Spiegel der Gesellschaft, hieß es, als es noch um Pöbeleien auf den Rängen ging. Nie war dies klarer als in der Krise. Aber es gibt auch Unterschiede. Der Fußball gilt als Spiegel der Gesellschaft. Nirgends wird das derzeit klarer als beim Blick auf die Tabelle. Sie steht. Nichts geht mehr. Zwischendurch schaut man mal nach. Aber nein. Die Bayern noch immer … Samstags, 15:30, Shutdown – Der Fußball ist der Spiegel der Gesellschaft weiterlesen