Sesselfurzerfilosofie, EP1: Corona-Kolumnen. Alternative Fakten, Verschwörungstheorie light und Gobbledegook

Unausgegorene Verschwörungstheorien werden gerade in den Mainstreammedien zu Recht als abstrus und gemeingefährlich heftig kritisiert. Was man aber von prominenten Kolumnisten dieser Medien zuletzt vernommen hat, ist zwar nicht derart absurd, geht aber in eine ebenso bedenkliche Richtung, ist argumentativ ähnlich gestrickt und hat in Teilen dieselbe ideologische Schlagseite, nämlich Wissenschaftsskepsis. Wir schauen hier auf Jakob Augstein (Der Freitag), Nikolaus Blome (Der Spiegel) und Jan … Sesselfurzerfilosofie, EP1: Corona-Kolumnen. Alternative Fakten, Verschwörungstheorie light und Gobbledegook weiterlesen

Recessions don’t kill, COVID-19 does. Conservative Utilitarianism fails

Contrary to conservative argument, during economic downturns in “the West” mortality goes down as well. The cure is not worse than the disease, if death is the measure. But the rest is dependent on politics, which depends on weighing values. The predictable drama occurs in “the South.” By Daniel Plenge For many, the last month may have felt like half a year. It is hard … Recessions don’t kill, COVID-19 does. Conservative Utilitarianism fails weiterlesen

Corona-Nörgeln erlaubt: die Regierenden wissen nicht, was sie wollen, und schicken uns in eine lange Pandemie-Dürre

Mit der Rede von „Öffnungsdiskussionsorgien“ hat Angela Merkel ungewollt die Frage aufgeworfen, inwieweit die in der vergangenen Woche verkündeten Maßnahmen und teilweisen Lockerungen begründet worden sind. Schließlich darf man voraussetzen, dass ansonsten der Bedarf für solche Orgien gar nicht entstanden wäre. Zur kleineren Empörung über die Wortwahl wird beigetragen haben, dass sie erneut ausdrückt, dass die Kanzlerin die Meinungsbildungsprozesse außerhalb ihres eigenen Gehirns nicht unbedingt … Corona-Nörgeln erlaubt: die Regierenden wissen nicht, was sie wollen, und schicken uns in eine lange Pandemie-Dürre weiterlesen