Sticky

Working hours, the first 12000 years: the historical decline of free time

According to a common view our lives have become easier over the past centuries. Whereas pre-modern people were burdened by the harsh conditions of agricultural society, our modern technological societies supposedly have brought us not only astonishing wealth but also leisure. We call this „progress.“ But the view is false. A good case can be made that the answer to the question whether a modern … Working hours, the first 12000 years: the historical decline of free time weiterlesen

Sticky

Kapitalismus, Fcuk off!? 20 Jahre nach dem „Schwarzbuch“ geht die Geschichte doch weiter

Nachdem das Ende der Geschichte nun selbst offensichtlich wieder Geschichte ist und der Kapitalismus vor seiner größten Krise steht, wird er in den Medien teilweise wieder offen verhandelt. Ist der Kapitalismus vielleicht gar am Ende? Was das genau ist, wird leider selten gesagt und auch nicht genauer erörtert, warum er nun genau gut oder schlecht ist. Zeit, das „Schwarzbuch“ zu lesen. Von Daniel Plenge Der … Kapitalismus, Fcuk off!? 20 Jahre nach dem „Schwarzbuch“ geht die Geschichte doch weiter weiterlesen

Sticky

75% der Berufe sind nicht systemrelevant, zeigt der Shutdown: Folgt eine Revolution der Denkungsart?

Der Shutdown zeigt, dass 75% der Beschäftigten und der Großteil der Bevölkerung nicht systemrelevant sind. Die Rückkehr zur Normalität ist keineswegs alternativlos. Der fundamentalen Krise wurde jüngst nachgesagt, Wunderwerke vollbringen zu können. Sie soll nicht nur die gesellschaftlichen Strukturen dramatisch offenlegen, sondern auch ein klareres Licht auf die Zukunft werfen. Wegen des plötzlichen Schreckens kommt es zur intellektuellen Läuterung, zur Kehrtwende. Es ist nun Zeit, … 75% der Berufe sind nicht systemrelevant, zeigt der Shutdown: Folgt eine Revolution der Denkungsart? weiterlesen